CDU Leipzig Südost wählt neuen Vorstand

Am Dienstag, dem 15. Januar 2019, fand turnusgemäß eine Mitgliederversammlung der CDU Leipzig Südost mit Neuwahl des Vorstands statt. Der bisherige Vorsitzende, Frank Tornau, wurde einstimmig erneut zum Vorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreter sind Dr. Jörg Seidel und Clemens Meinhardt. Als Schriftführer wurde Philipp Sondermann gewählt, Mitgliederbeauftragte ist nun Sandra Bahn. Den Vorstand komplettieren die Beisitzer David Georg Reichelt, Anne-Sophie Seiring, Lucas Schopphoven und Ronny Stimmel. In der gemütlicher Atmosphäre des Hopfenspeichers konnten anschließend aktuelle politische Themen, wie die bevorstehenden Stadtrats- und Landtagswahlen und die Verkehrspolitik in Leipzig, besprochen werden.

71f92ccd-8585-46f7-8895-6017f6307f24

Ortsverbandstreffen mit der Bürgermeisterin und Beigeordneten für Kultur, Dr. Skadi Jennicke

WhatsApp Image 2018-11-26 at 21.06.44Inmitten der Verhandlungen zum neuen Haushalt der Stadt Leipzig diskutierte der OV Südost der CDU Leipzig mit der Beigeordneten für Kultur, Dr. Skadi Jennicke. Neben unserem Völkerschlachtdenkmal waren von der Hockkultur bis zur freien Szene alle Themen vertreten.

Stadionführung und Einblicke in die ehrenamtliche Arbeit des mitgliederstärksten Leipziger Fußballverein – 1.FC Lokomotive Leipzig e.V.

20150701_181334000_iOSBei einer Stadionführung am 01.07.2015 durch das Bruno-Plache-Stadion in Probstheida, das Stadion liegt im Wahlkreis des OV Südost, erkundigten sich die anwesenden CDU-Mitglieder, darunter 2 Stadtratsmitglieder und weitere Interessenten über die Geschichte des 1922 eingeweihten und ehemals modernsten deutschen Fußballstadions. Große Erfolge als VfB Leipzig folgten in diesem Stadion große Erfolge des 1.FC Lok Leipzig, die damals ganz Leipzig und Umgebung in ihren Bann zogen.

Geleitet wurde die kurzweilige einstündige Führung durch André Göhre, Vorstandsmitglied beim Leipziger Fußballförderverein NETZwerk „blau-gelb“ e.V. Das NETZwerk, welches im Frühjahr 2012 von Fans des 1.FC Lok gegründet wurde, ist inzwischen vielfach für seine sehr gute Förderarbeit für den gesamten Leipziger Amateur-Nachwuchsfußball prämiert worden. Siehe dazu auch www.netzwerk-blau-gelb.de

In der anschließenden Fragerunde im Vereins-Casino konnten die Teilnehmer alle Fragen zum Traditionsverein stellen, die Ihnen auf der Seele brannten.
In offener Atmosphäre beantwortete René Gruschka, Sprecher des Präsidiums des 1.FC Lok, alle Fragen und gab Einblicke in die Arbeit des Präsidium des Leipziger Großverein mit über 1.600 Mitgliedern.
Antworten gab es auch auf die gestellten Fragen zu Zuschauerausschreitungen und den Umgang mit diesen. Hier wurden die Möglichkeiten und Grenzen von ehrenamtlich geführten Vereinen aufgezeigt, insbesondere wenn es sich um Auswärtsspiele handelt bzw. die randalierenden Personen gar keine Vereinsmitglieder sind, wie im jüngsten Fall.

Auch die ungenügende Infrastruktur des Stadions kam zur Sprache, das weder einen eigenen Abwasseranschluss hat, nicht genügend Parkplätze und auch keine Leitung für eine mögliche Gas- oder Fernwärmeversorgung.

Beeindruckend waren die Maßnahmen am und im Stadion, die ohne große finanzielle Mittel, aber mit der ehrenamtlichen Arbeit der Fans und Mitglieder geschaffen wurden.

Die sportlichen Ziele des Vereins, der Aufstieg in die Regionalliga für die 1.Mannschaft und die Fortführung der leistungsorientierten Nachwuchsarbeit, ist nur mit den vielen treuen Sponsoren und dem weiteren großen ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder zu schaffen.
Bemerkenswert fanden die Teilnehmer der Veranstaltung auch das große Engagement des Vereins neben dem Fußballplatz, der viele Initiativen (z.B. Bärenherz) unterstützt – trotz wenig eigener Mittel.

Wahlkampfunterstützung #sltw14

Heute war wieder Wahlkampfunterstützung angesagt. Am Stand unserer StM Christine Clauß und unserem Kandidaten für den Sächsischen Landtag Holger Gasse.

IMG_5772.JPG(v.l. Jörg Lorentz, Stadtrat Holger Gasse, Frank Tornau, StM Christine Clauß)

Mitgliederoffene Vorstandssitzung vor der Landtagswahl 2014

Am 22.07.2014 lud unser Vorstand alle Mitglieder des Ortsverbandes zu einer mitgliederoffenen Vorstandssitzung vor der Landtagswahl 2014. Trotz sommerlicher Temperaturen und der Ferienzeit, fanden 11 Leute den Weg zu uns.
Besprochen wurde die Unterstützung unserer Kandidaten für den sächsischen Landtag, Christine Clauß StM, Ronald Pohle MdL und Robert Clemen MdL.

Mitgleideroffene Vorstandssitzung

Am Ende der Veranstaltung präsentierte Ronald Pohle noch seine Auswertung der Kommunalwahl. Dafür danken wir Ihm ganz herzlich.

Stadtbezirksbeiräte Stadtbezirk 3

Nach den aktuellen Zahlen der Kommunalwahl 2014 wird die CDU im Stadtbezirk 3 mit vier Stadtbezirksbeiräten und damit am stärksten vertreten sein.

Eine genaue Übersicht über die Verteilung der Stadtbezirksbeiräten finden Sie als Anlage unter dem unteren Link.

Wie Sie bestimmt der Presse entnehmen konnten, muss im Wahlkreis 9 die Wahl zum Stadtrat wiederholt werden. Mit dem aktuellen Zeitplan ist mit einer konstituierenden Sitzung des dann neu gewählten Rates nicht vor Dezember zu rechnen. Also werden die neuen Stadtbezirksbeiräte ihren Dienst auch nicht vorher antreten können.

Interessenten für die Funktion des Stadbezirksbeirates melden Sich bitte beim Vorstadt unseres Ortsverbandes unter frank@franktornau.com. Die vier Beiräte werden dann mittels Vorstandsbeschluss bestimmt.

SBB Sitze 2014